"Eine Gesellschaft kann nur so sozial sein, wie sie Bildungschancen für jeden ermöglicht."
Christian Wolfgang Lindner

Home

Projektverlauf

Info Video

Projekt

Team

Spendenbrief

Guadua

Sponsoren

2010 - 2013

Kontakt

Impressum


Herzlich Willkommen zu unserem Kolumbien Projekt 2014!

Das Kolumbienprojekt 2014 - das sind acht Studenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die in Zusammenarbeit mit der Organisation „Schule fürs Leben e.V.“ das „Talleres de las Aguas“ um eine Multifunktionshalle erweitern möchten.

Das „Talleres de las Aguas“ ist eine Schule zur beruflichen Weiterbildung von Jugendlichen, die bisher keine Chance auf Schulbildung hatten, sie befindet sich in Montebello, einer Vorstadt von Cali.
Die meisten Einwohner Montebellos sind Flüchtlinge des immer noch andauernden Bürgerkriegs in Kolumbien, sie leben in ärmlichen Verhältnissen und können ihre Lebensumstände meist nicht aus eigener Kraft verbessern. Da ca. 70% der erwerbsfähigen Bewohner Montebellos ohne regelmäßige Arbeit sind, verdienen sich vor allem Jugendliche durch Tagelohnarbeiten in der Kohlemine, durch Kleinkriminalität oder durch Prostitution.
Das „Talleres de las Aguas“ bietet solchen Jugendlichen eine Alternative. Es verfügt bereits über fünf Lehrwerkstätten, in denen die Jugendlichen neben einer Berufsausbildung auch Unterricht im Rechnen, Lesen, Schreiben und in Geschäftsführung erhalten. Außerdem sollen auch soziale Werte wie Kindererziehung, Ernährung, Verhütung und Hygiene vermittelt werden.

Unsere Aufgabe dabei ist es, ein Dach für eine Multifunktionshalle zu bauen. Das besondere an diesem Gebäude: Es wird aus Guadua – Bambus, einem schnell nachwachsendem und umweltfreundlichen Baumaterial, errichtet.

Um die Fortsetzung des Projektes zu ermöglichen, sind wir auf Öffentlichkeitsarbeit und Spendengelder angewiesen.
Auch du kannst helfen, indem du uns einen Klick gibst, und weitere Leute informierst!

Aktuelles